• Selbstliebe,  Spiritualität im Alltag,  Uncategorized

    THE WORK für mehr Selbstliebe

    Auf welche Weise verhilft THE WORK von Byron Katie zu mehr Selbstliebe? Darüber spricht Barbara Nobis mit Andrea Behrens. Im Interview erklärt die COACHIN, wie THE WORK grundsätzlich funktioniert. Im Anschluss daran berichtet sie über ihren Weg gen Selbstliebe mittels THE WORK. Sie beschreibt, wie Anwender/-innen im Verlauf ihrer WORK-Praxis tiefe Gefühlsschichten erreichen können. Dies befreit sie nach und nach von jenen stressreichen Gedanken und Gefühlen, die ihrer Selbstliebe schaden. Andrea Behrens geht im Gespräch mit Barbara Nobis zudem darauf ein, wie THE WORK den Prozess der Authentizität unterstützt und für die Schattenarbeit genutzt werden kann. Das Interview endet mit einer WORK-Übung für mehr Selbstliebe.

  • Selbstliebe,  Spiritualität im Alltag

    Lenormandkarten und Selbstliebe

    Barbara Nobis: Liebe Frau Engel, bevor wir uns unserem Thema »Lenormandkarten und Selbstliebe« zuwenden, wäre es schön, wenn Sie sich und Ihre Beziehung zu den Lenormandkarten in wenigen Sätzen vorstellen könnten. Gudrun Engel: Ich bin seit zwei Jahren im Unruhestand, wobei ich mehr arbeite, als ursprünglich beabsichtigt. Ich war früher viele Jahre im Büro tätig. Zum Ausgleich habe ich mich mit vielen medialen Themen beschäftigt. Im Zuge dessen erlernte ich das Kartenlegen bei Amara Yachour, die leider im Dezember 2021 gestorben ist.  In der Öffentlichkeit bin ich als Kartenlegerin seit dem Jahr 2008 präsent – zunächst für drei Dienstleister im Bereich der Lebensberatung. Als Amara im Jahr 2014 ihre Lenormand Akademie gründete,…

  • Selbstliebe,  Spiritualität im Alltag

    Tantra und Selbstliebe

    Unterstützt Tantra die Selbstliebe? Nach Ansicht von Theresa Barthelmes, Coach für Tantra und Selbstliebe trifft dies aus mehreren Gründen zu. So lernen Tantra-Praktizierende, zunehmend ihre Bedürfnise wahrzunehmen und wertzuschätzen. Sie öffnen darüber hinaus ihr Herz für unliebsame Charaktereigenschaften; sie üben konstante Freundlichkeit zu sich selbst und den Mut zur Authentizität.